Logo des AGV

Veranstaltungen


Im September 2017 besucht der AGV Tongeren.

Tongeren

Leitung: PD Dr. Mechthild lsenmann

21. September 2017, 8.30 Uhr Abfahrt Aachen, Sandkaulstraße

10.00 Uhr Vortrag im Gallo-Römischen Museum von Dr. Alain Vanderhoeven zu den „Ausgrabungen in der Liebfrauenkirche und Umgebung“
12.00-13.00 Uhr Führung durch die Liebfrauenkirche (M. lsenmann)
13.00 Uhr-14.30 Uhr Mittagspause zur freien Verfügung
14.30 Das neue „TESEUM“, Kurzvortrag der Leiterin Stefanie Sfingopoulus
15.00-16.00 Uhr Besichtigung des TESEUM
16.00-17.00 Uhr Führung durch den Beginenhof (M. lsenmann) Rückkunft: ca. 19.00 Uhr

Tongeren als eine der ältesten Städte Belgiens, römische Festung (1. Jh. bzw. 4. Jh. n. Chr.) und erste Bischofsstadt des Maasgebietes (4. Jh. n. Chr.) bietet sich auch heute noch dem Besucher als kultureller Zentralort an. Ein Stadtrundgang führt uns von der Römerzeit, veranschaulicht durch die Überreste der großen römischen Stadtmauer über die mittelalterliche Stadt mit der großen Wallfahrtskirche Liebfrauen bis hin zur heutigen lebendigen, vom Handel geprägten Stadt.
Wir besichtigen die eindrucksvolle gotische Liebfrauenkirche und ihre neueröffnete Schatzkammer, das TESEUM. Dort wird einzigartige Goldschmiede- und Elfenbeinkunst sowie Gemälde und Plastik des Mittelalters in neuen Räumen im ehemaligen Kreuzgang auf spektakuläre Weise präsentiert Außerdem werden wir das spannenden Gallo-Römische-Museum besuchen, das neben römischen Zeugnissen auch mittelalterliche und moderne Kunst in Ihren Räumen beherbergt.
Der Tag in Tongeren wird abgerundet durch einen innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern gelegenen, großen Beginenhof. Er verfügt noch heute über seine eigene Ummauerung, über die ehemaligen Wohnhäuser der Beginen sowie über eine gotische Beginenkirche und ein Hospital mit Kapelle.

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen

Anmeldung: Red-Line Travel, Tel. 0241-9665-433
Kosten: 42 €