Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php:14) in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_misc.php on line 1242
Aachener Geschichtsverein
 
Logo des AGV

Veranstaltungen


Das Winterprogramm des Geschichtsvereins ist ganz auf das Karlsjahr abgestellt.

Im Vorfeld des 1200. Todestages Karls des Großen am 28. Januar 2014 widmet der Aachener Geschichtsverein sein Winterprogramm der Vortragsreihe:

Grab und Memoria – Tod und Totensorge, Erinnerung und Erinnerungskultur.

Dazu konnten namhafte Wissenschaftler des In- und Auslandes gewonnen werden.

6. Sept. 2013 Prof. Dr. Otto G. Oexle (Berlin), Grab und Memoria in der `Geschichte der Bilder vom Menschen`

20. Sept. 2013, Prof. Dr. Sabine Poeschel (Stuttgart), Die Ikonographie geistlicher und weltlicher Macht. Zu den Papstgrabmählern der Neuzeit.

4. Okt. 2013, Prof. Dr.-Ing. Anke Naujokat (Aachen), Heilige Gräber: Gestalt und Bedeutung mittelalterlicher Heiliggrabkopien

18. Okt. 2013, Clemens M. M. Bayer M. A. (Bonn), Gräber in der Marienkirche Karls des Großen zu Aachen

8. Nov. 2013, Prof. Dr. Rolf Große (Paris), Saint Denis: Friedhof der Könige

22. Nov. 2013, Prof. Dr. Olaf Rader (Berlin), Zeremoniell und Memoria: Gräber als Legitimationsargument

6. Dez. 2013, Prof. Dr. Wolfgang Schmid (Trier), Grab und Herrschaft. Bischöfliche und dynastische Monumente im mittelalterlichen Rheinland

17. Jan. 2014, Prof. Dr. Rudolf Schieffer (Bonn), Der Tod Karls des Großen

Die Vorträge finden jeweils im Sitzungssaal des Hauses Löwenstein, Markt 39/41 gegenüber dem Historischen Rathaus um 19.00 Uhr statt. Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Mitgliederversammlung wird am 14. März 2014 stattfinden. Daran schließen sich der Denkmalpflegebericht (Dipl.-Ing. Monika Krücken) und der Bericht über neue Forschungsprojekte des Historischen Instituts der RWTH Aachen (Prof. Dr. Harald Müller) an.

Download des Faltblatts