Logo des AGV

Veranstaltungen anderer Vereine


Das nachkarolingische Aachen aus archäologischer Sicht

EINLADUNG des ARBEITSKREISES KAROLINGISCHES AACHEN

Vortrag: Aachen nach Karl dem Großen – Archäologische Aspekte zum mittelalterlichen Aachen

Referent: Andreas Schaub M.A. (Stadtarchäologe Aachen)

Vortragsort: RWTH Aachen – Hauptgebäude, Hörsaal III, Templergraben 55, 52064 Aachen

Zeit: 22.11.2018 um 18.30 Uhr

Eintriit frei; Gäste sind willkommen

Während das römische Aachen und die frühmittelalterliche Pfalz gut bekannt sind, sind die Jahrhunderte nach Karl dem Großen archäologisch bislang kaum beachtet worden.

Noch kann kein umfassendes Bild Aachens zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert gezeichnet werden. Jedoch haben Grabungen der letzten Jahre auch für diesen Abschnitt unserer Geschichte Spannendes ans Licht gebracht.