Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php:14) in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_misc.php on line 1242
Aachener Geschichtsverein
 
Logo des AGV

Online-Beiträge


tempora mutantur et nos in illis - auch wir verändern uns mit der Zeit

In den gut 130 Jahren seines Bestehens hat sich natürlich auch das Äußere unseres Vereins – schon sichtbar am Cover der Zeitschrift – gewandelt. Von Cover hätte man 1879 auch noch nicht gesprochen. Bis weit in die 80er Jahre des 20. Jh. pflegten vieler unserer Mitglieder ihre Jahresgabe in immer gleichen Einbänden binden zu lassen. Das Cover wurde deshalb lange bloß als Schutzumschlag verstanden, auch wenn schon immer Überlegungen bezüglich der äußeren Gestaltung angestellt wurden.

Erstmals mit Band 104/105 zum Karlsjahr 2000 wählten wir einen graphisch besnders gestalteten Umschlag, der Vorbild für die Cover der letzten Bände wurde. Nachfolgend die einzelnden Cover bzw. Einbandvarianten in zeitlicher Reihenfolge – von jetzt an gesehen::

ZAGV Bd. 113/114; das Titelbild ist ein Ausschnitt aus einer Illumination des ottonischen Evangeliars im Aachener Domschatz (um 1000; es stellt Kaiser Otto III in Form einer MAIESTAS DOMINI dar).

ZAGV Bd. 111/112; das Titelbild ist das sog. Wappen des Aachener Marienstiftes, das die gemeinen Figuren des deutschen und des französischen Königswappens als Zeichen dafür aufnimmt, dass beide Königreiche zur Zeit seiner Gründung noch unter einer Krone vereint waren. Das Bild befindet sich im gotischen Chor des „Münsters“.

ZAGV Bd. 110; das Titelbild ist ein nach der Münzreform von 794 geprägter Silberdenar Karls des Großen; aus einem archäologischen Befund im Aachener Dom aus der Grabung 2007 – 2010

ZAGV Bd. 109; das Titelbild ist ein erst nachträglich als solcher erkannter römischer Weihestein (2./3. Jh. n.Chr.) für die MATER DEUM (Kybele) und die Göttin Isis aus Anlaß des Baues zweier Tempel in Erfüllung eines Gelübdes; Fundort Buchkremerstraße 1a

ZAGV Bd. 107/108; das Titelbild ist ein Jesusknabe aus Pfeifenton mit segnendem Gestus, Nymbus und Reichsapfel; archäologische Fundbergung Aureliusstraße, 2004

ZAGV Bd. 106; das Titelbild ist die Jesuitenkirche St. Michael; Litho. von Emil Adolph

ZAGV Bd- 104/105; das Titelbild stellt den bronzenen Typar des älteren Karlssiegels dar (um 1134, Stadtarchiv Aachen)

ZAGV Bd. 100; Schutzumschlag der jüngeren Nachkriegszeit

ZAGV Bd. 66/67; Schutzumschlag der frühen Nachkriegszeit

ZAGV Bd. 55; Schutzumschlag der 30er Jahre

ZAGV Bd. 50; Schutzumschlag des opulenten Jubiläumsbandes zum 50jährigen Bestehen mit Goldprägung

ZAGV Bd. 09; Schutzumschlag der Gründungszeit

Hier können Sie sich die Inhaltsverzeichnisse alle bisherigen Bände der ZAGV herunter laden:

ZAGV Bd. 1 – Bd. 113/114 – chronologisch

AAV Bd. 1; Schutzumschlag der Zeitschrift „Aus Aachens Vorzeit“; es erschienen bis zum Zusammenschluß unserer Vereine im Jahre 1907 insgesamt 20 Bände der AAV.

Hier können Sie sich die Inhaltsverzeichnisse alle erschienen 20 Bände der AAV herunter laden:

alle Bände der AAV von 1 bis 20

Zum Überblick über alle unsere Publikationen:

hier weiter