Logo des AGV

Online-Beiträge


Nun auch auf halber Strecke zwischen Aachen und Sinzig historische Infotafeln

Von Düren bis Sievernich gab es im Mittelalter keine Zwischenstation auf dem Weg in Richtung Frankfurt. Heute ist diese Landschaft flurbereinigt und nahezu völlig ausgeräumt. Nachfolgend ein Blick über Rübenäcker mit den Dampfwolken des Kohlekraftwerkes Weisweiler im Hintergrund (dort befand sich die Brücke der Aachen-Frankfurter Heerstraße [= AFH] über die Inde).

Außer der Dreifaltigkeitskapelle inmitten einer kurzen Linden-Allee erinnerte hier nichts mehr an die AFH

…. und außer der am 20.11. 2019 in einer Feierstunde des örtlichen Geschichtsvereins aufgestellten historischen Infotafel.

Eine zweite Tafel im Gemeindegebiet von Vettweiß steht in Sievernich.

2015 gab es schon einmal eine Radtour auf den Spuren Karls des Großen,

an der auch der Gestalter der Infofafeln teilgenommen hat.

Über mehrere Kilometer sind 25 × 25 cm große Täfelchen mit dem LOGO der Straße installiert worden.

ein älterer Bericht über diese Tour

Beitrag des GV Vettweiß zu diesem historischen Fleckchen Erde