Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_db.php:14) in /www/htdocs/w006426a/textpattern/lib/txplib_misc.php on line 1242
Aachener Geschichtsverein
 
Logo des AGV

Aktuelles


Museumsfest im Centre Charlemagne

Museumsfest im Centre Charlemagne

Samstag, 24.01.2105, 12.00 – 18.00 Uhr

Sonntag, 25.01.2015, 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt frei

Das Centre Charlemagne ist das neue Aachener Geschichtsmuseum. Nachdem es während der großen Karlsausstellung 2014 eher eine Nebenrolle als 3. Ausstellungsort spielte, wurden inzwischen mit und mit alle Installationen eingebaut und die Dauerausstellung vervollständigt. Als Wechselausstellung lief in Kooperation mit dem Museen in Tongern, Maastricht, Heerlen und Jülich bis zum 10.1. 2015 als erste Ausstellung „Fahndung nach Augustus – Die Suche nach den Wurzeln der Euregio“.

Den nun erreichten Stand des Museumsaufbaus will man jetzt feiern. Alle sind dazu herzlich eingeladen zu einem Wochenende mit Musik, stündlichen Führungen und kleinen Veranstaltungen im ganzen Haus.

Im neuen Geschichtslabor zum Beispiel, das jetzt zum ersten Mal zu besichtigen ist, wird der Aachener Kalligraf Thomas Hoyer frühmittelalterliche Schriftkunst vorführen und erklären, wie und womit man in Skriptorien gearbeitet hat.

In der Museumswerkstatt können sich kleine und große, junge und ältere Besucher kreativ austoben: Beim Anfertigen von Mosaiken und Stabpuppen, beim Gestalten von Pilgerzeichen, Familienwappen oder Siegelringen oder beim Entwerfen und Bauen von mittelalterlichen Spielen. Außerdem kann man ein archäologisches Scherbenrätsel lösen und aus der Vergangenheit in die Zukunft blicken: Wer mag, kann sogar die Stadt der Zukunft planen.

Das ganze Wochenende werden außerdem Mitbringsel von Aachener Bürgern für die Ausstellung „Mein Museum“ angenommen. Die ausgestellten Fundstücke werden öffentlich präsentiert:

am Samstag um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr von Dr. Manfred Birmans und

am Sonntag um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr von Dr. Manfred Birmans und Bernd Büttgens.

Die Zeiten ohne geschichtliches Museum sind damit vergessen:

unsere Kritik an der früheren Museumspolitik